Großrazzia im Frankfurter Bahnhofsviertel

Polizeirazzia im Frankfurter Bahnhofsviertel

13.09.2018, Hessen, Frankfurt/Main: Ein Durchsuchungsbus der Polizei steht vor einem Rotlicht-Etablissement. Bei der nach Polizeiangaben bislang größten Razzia im Bahnhofsviertel waren rund 500 Beamte im Einsatz, ganze Straßenzüge wurden abgesperrt, hunderte Verdächtige wurden kontrolliert. Die Straßen- und Drogenkriminalität im Rotlichtbezirk der Mainmetropole stehen seit Jahren im Fokus von Polizei und Kommunalpolitik. Foto: Boris Roessler/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
(14.09.2018 - Foto: Boris Roessler (dpa))  Bild 4 von 11

Kommentare

Kommentar hinzufügen