01. März 2012, 15:48 Uhr

Sechs Leser erfolgreich beim Blende-Bundeswettbewerb

Leser von GAZ, AAZ und WZ waren beim »Blende«- Bundeswettbewerb erfolgreiche und setzten sich gegen 5000 Einsendungen aus der ganzen Republik mit ihren Fotografien durch.
01. März 2012, 15:48 Uhr
Das Siegerbild auf Bundesebene bei »Blende 2011«: »Pleitegeier« zum Thema »Gesicht zeigen« von Manfred Kunzmann im Wettbewerb der Pforzheimer Zeitung. (Foto: Manfred Kunzmann)

Das gespannte Warten für die Teilnehmer des Fotowettbewerbs »Blende 2011« und für die Redaktion hat ein Ende. Dieser Tage erreichte nämlich der Brief von Prophoto das Stammhaus in Gießen, in dem die Preisträger der bundesweiten Endausscheidung bekannt gegeben wurden. Um es vorwegzunehmen: Die Leserschaft von GAZ, AAZ und WZ war wieder einmal sehr erfolgreich. Sechs Regionalfinalisten behaupteten sich im republikweiten Vergleich mit rund 5000 Bildern! Eine Expertenjury hatte diese in Augenschein genommen und die Preisträger ermittelt.

Auf dem 16. Platz landete Rudolf Bartl aus Biebesheim mit seiner Aufnahme »Agility« aus der Rubrik »Tierisch gut« und gewann damit eine Kompaktkamera SP 600 UZ von Olympus. Schon beim Regionalentscheid hatte er damit überzeugt und den ersten Platz belegt. Insgesamt kamen drei seiner Bilder weiter. Als er von der guten Platzierung erfuhr, war die Freude groß. Er habe schon gehofft, dass eines seiner Werke »einen Platz mache«, gab er zu. Seit über 35 Jahren ist die Kamera sein Begleiter, insbesondere, wenn es darum geht, Landschaften, Natur und Reisen aufzunehmen. Im Fotoclub Bickenbach aktiv, hat sich in den vergangenen sieben Jahren sein Spektrum an Motiven ausgeweitet.

Naturschönheiten gehören auch zu den bevorzugten Objekten von Andrea Schaubach aus Florstadt. Sie belegte mit ihrem »Herbst«-Bild den 56. Platz und kann sich über das Bildbearbeitungsprogramm Photoshop Elements in der Premiere-Edition freuen. Um diese Nachricht zu übermitteln, bedurfte es keines weiteren Anrufs. Rudolf Bartl gab den Hörer an seine Lebensgefährtin einfach weiter. Sie begann bereits mit sechs zu fotografieren, als ihr Vater nebenberuflich Pass-, Hochzeits- und Konfirmationsbilder fertigte und in der Dunkelkammer entwickelte. Sie habe mit einer solchen Platzierung ihres Bildes gar nicht gerechnet, bekannte sie.

Ebenfalls zu den 133 Preisträgern zählen Ingrid Grumbach aus Gießen, die mit »Hier geblieben« den 95. Platz belegte und ein Jahresabonnement der Fachzeitschrift »Chip Foto-Video digital« gewann sowie Jörg Schicktanz aus Allendorf/Lumda mit seiner Aufnahme »Im Aufzug«. Fotomaterial im Wert von 70 Euro bekommt er für den 125. Platz.

Themen für »Blende 2012« von März an im Internet

Doch das ist noch nicht alles. Bei »Blende 2011« gab es zudem 55 Sonderpreise für den fotografischen Nachwuchs. Und da landete Anna Tröller aus Mücke ganz weit vorne. Mit ihrer ungewöhnlichen Aufnahme »Someone to look up to« belegte sie den sechsten Platz. Gewissermaßen mit einer optischen Täuschung schuf sie eine äußerst interessante Bildaussage zum Thema »Zusammenhalt« und überzeugte damit die Jury in besonderem Maße. Sie gewinnt ein CeWe Color Acrylbild im Format 50 auf 70 Zentimeter und ein Jahresabonnement der Fachzeitschrift »fotoforum«. Sie fotografiert seit etwa zwei Jahren. Menschen gehören zu ihren bevorzugten Motiven.

Dominik Aneda aus Rosbach gelang es mit seinem Bild »An den Gleisen« ebenfalls, einen ganz eigenen Aspekt von Zusammenhalt fotografisch umzusetzen. Platz 42 für ihn. Als Lohn bekommt auch er eine CeWe Color Fotoleinwand im Format 50 auf 75 Zentimeter und eine Jahres-Abo der Zeitschrift »fotoforum«.

Nicht unerwähnt bleiben sollen auch die Verlosungspreise. Nico Grimm aus Babenhausen gewann ein Extrafilm-Fotobuch »Impress«, Meike Steinhauer aus Bad Nauheim ein Halbjahres-Abo der Zeitschrift »Chip Foto-Video digital«, Sina Brückner-Amin aus Butzbach ein Cewe-Fotobuch und Pauline Pfeil aus Homberg Inkjet-Fotopapier. Wir gratulieren allen Preisträgern ganz herzlich!

Die Redaktion lädt sie ein – ebenso wie alle anderen Teilnehmer –, auch bei »Blende 2012« mitzumachen. Folgende Themen stehen diesmal zur Auswahl, paarweise angeordnet: »Frauenpower – Männerträume« bzw. »Auf Straßen, Gassen und Plätzen«, »Aus der Frosch- und Vogelperspektive bzw. »Doppelt gesehen – Spiegelungen«, »Licht und Schatten« bzw. »Gutes Wetter – Schlechtes Wetter« sowie als Jugendthemen »Fit an fun« bzw. »Mein Lieblingsplatz«.

Abgestimmt werden kann im Internet unter www.giessener-allgemeine ab Anfang März. A. Geck

Schlagworte in diesem Artikel

  • Adobe Photoshop
  • Chips
  • Fachzeitschriften
  • Fotografien
  • Leser
  • Olympus
  • Preisträger
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos