11. Juli 2019, 21:56 Uhr

44 Hinweise nach »Akten zeichen XY... ungelöst«

11. Juli 2019, 21:56 Uhr

Frankfurt/Koblenz (dpa/lhe). Nach der ZDF-Sendung »Aktenzeichen XY... ungelöst« vom Mittwochabend sind bei der Polizei zahlreiche Hinweise zu einem Gewaltverbrechen am Frankfurter Westbahnhof eingegangen. »Wir haben 44 Hinweise erhalten, mit denen wir arbeiten können«, sagte ein Sprecher der zuständigen Bundespolizei in Koblenz.

Die eingegangenen Informationen würden nun der Reihe nach ausgewertet. Ein unbekannter Täter hatte im April 2017 einem damals 51 Jahre alten Fahrgast ins Gesicht geschlagen. Der Mann stürzte, erlitt ein Schädelhirntrauma und trug bleibende Schäden davon. Er wurde den Angaben zufolge so stark verletzt, dass er sich nicht an die Attacke erinnert. Die Staatsanwaltschaft hat für Tipps, die zur Ermittlung des Angreifers führen, eine Belohnung von 1500 Euro ausgesetzt.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Akten
  • Polizei
  • Schlägereien
  • Frankfurt
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 43 - 10: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.