11. Mai 2020, 20:41 Uhr

50 Millionen Euro für die Kultur

11. Mai 2020, 20:41 Uhr

Wiesbaden - Künstler, Festivals und Kultureinrichtungen werden in der Corona-Krise mit einem Millionenpaket von der hessischen Landesregierung unterstützt. »Kunst und Kultur sind kein Luxus oder Sahnehäubchen in guten Zeiten«, sagte Ministerin Angela Dorn (Grüne) am Montag.

Mit der finanziellen Hilfe des Landes solle es möglich gemacht werden, die durch die Corona-Pandemie bedingten Einschränkungen zu überstehen und den Neubeginn zu meistern. Das Unterstützungspaket »Hessen kulturell neu eröffnen« hat insgesamt ein Volumen von rund 50 Millionen Euro.

Finanzhilfe können etwa Festivals für Einnahmeausfälle beantragen, die ihre Veranstaltungen absagen oder in den digitalen Raum verlegen mussten. Für freie Künstler ist es nach Angaben der Kunst- und Kulturministerin möglich, Arbeitsstipendien von je 2000 Euro zu erhalten. dpa

Schlagworte in diesem Artikel

  • Kunst- und Kulturfestivals
  • Luxus
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos