10. Februar 2020, 18:51 Uhr

Ansturm auf Immobilien treibt Baubranche an

10. Februar 2020, 18:51 Uhr

- Die große Nachfrage nach Wohnungen und der milde Winter treiben die hessische Baubranche an. Der Umsatz 2019 dürfte mit mehr als 8,5 Milliarden Euro das Vorjahresniveau deutlich übertreffen, teilte der Verband Baugewerblicher Unternehmen Hessen am Montag in Frankfurt mit. 2018 hatte die Branche mit zuletzt 65 000 Beschäftigten Erlöse von acht Milliarden Euro erzielt.

Allein von Januar bis November 2019 klettern die Umsätze von Baufirmen mit mindestens 20 Mitarbeitern kräftig um über zehn Prozent. Besonders der boomende Wohnungsbau sorgte für gute Geschäfte. Zudem ließ das milde Wetter im Dezember viele Arbeiten auch im Winter zu. Dank der guten Branchenkonjunktur kletterten die Beschäftigtenzahlen weiter. dpa

Schlagworte in diesem Artikel

  • Erlöse
  • Immobilien
  • Frankfurt
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 24 - 4: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.