24. Oktober 2013, 10:38 Uhr

Charity-Küchenparty mit André Großfeld

Gießen (ta). Normalerweise kommen aus der Küche der Sophie-Scholl-Schule eher einfache und rasch zuzubereitende Gerichte. Doch am 24. November werden dort an fünf Kochstationen zehn kulinarische Köstlichkeiten höchster Güte entstehen, vor den Augen der Gäste.
24. Oktober 2013, 10:38 Uhr
André Großfeld kocht bei der Charity-Küchenparty.

Denn die Schule in Trägerschaft der Lebenshilfe lädt ihre Gönner und andere Interessierte erstmals ein zu einer Charity-Küchenparty. Im Blickpunkt werden dabei die Meisterköche »André Großfeld & Friends« stehen.

André Großfeld, der sein Handwerk bei Alfons Schuhbeck erlernt hat, ist durch sein Restaurant »Großfeld – Gastraum der Sinne« in Friedberg-Dorheim seit 2006 zu einem Begriff geworden: Er erhältalljährlich einen Michelin-Sternund 16 Punkte im Gault Millau. WZ-Lesern ist er auch aus von der samstäglichen Seite »Kostprobe« bekannt. Der 36-Jährige, dessen Künste auch in Kochshows im Fernsehen zu bewundern sind, wird begleitet von seinen namhaften Kollegen Mirko Reeh (Frankfurt) und Daniel Schmidt (Pulvermühle, Hanau).

Dieses Trio wird am letzten November-Sonntag zusammen mit weiteren befreundeten Köchen und dem Lilo-Küchenteam der Lebenshilfe, das sonst an der Sophie-Scholl-Schule tätig ist, ein Menü mit zehn Fingerfood-Variationen von Vorspeisen bis zum Dessert zubereiten. Die zahlenden Gäste können ihnen dabei nicht nur über die Schulter in Pfanne und Töpfe schauen, sondern sich auch Tipps geben und Tricks verraten lassen. Zum Verzehr der erlesenen Speisen werden gute Weine angeboten, die von renommierten Weingütern vorgestellt werden. Nach dem Essen können die Gourmets den Tag in der Weinlounge ausklingen lasen. Das Ganze wird begleitet von Jazz-Musik, die Christoph Jilo und Band (Gießen) servieren. Zum Abschied gibt es noch ein Kochbuch mit den Rezepten des Tages und eine kleine Überraschung von Sternekoch André Großfeld. Die Veranstaltung, die um 12 Uhr beginnt und gegen 17 Uhr ausklingen soll, beruht auf einer Idee von Swen Groß, dem Leiter der Lilo-Küchenbetriebe.

Infos zur Veranstaltung und Anmeldeformulare unter www.sophie- scholl-schulen.de/sophie- scholl-schule-giessen/profil/unterstuetzung/charity-kuechenparty.html. Ein Eintrittskartenpaket für fünf Personen kostet 1000 Euro. Davon entfallen 250 Euro auf die Bewirtung, der Rest ist eine Spende für die Schule. Die Karten werden aber auch einzeln abgegeben.

Das sechste Jahr in Folge: Michelin-Stern für Großfeld

Schlagworte in diesem Artikel

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 2 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.