17. September 2019, 18:56 Uhr

Demo für Gleichberechtigung in katholischer Kirche

17. September 2019, 18:56 Uhr

Fulda/Kassel (dpa/lhe). Die katholische Frauenbewegung »Maria 2.0« hat im Kampf für mehr Gleichberechtigung in ihrer Kirche zu einer Demonstration in Fulda aufgerufen. Die Kundgebung findet am Donnerstag, 26. September, statt, wenn die zeitgleich dort tagenden katholischen Bischöfe aus Deutschland bei der Herbstvollversammlung ihre Beratungen beenden.

Nach Angaben der Initiative »Maria 2.0-Kassel« sind 50 bis 100 Teilnehmer zu den Protesten angemeldet. Die Demonstrierenden treffen sich auf dem Bahnhofsvorplatz (16 Uhr) und wollen lautstark durch die Innenstadt ziehen. Die Abschlusskundgebung findet auf dem Eduard-Schick-Platz neben dem Dom statt, wie Beatrix Ahr von der Initiative am Dienstag in Kassel sagte.

Ahr sagte, die Initiative wende sich gegen Machtmissbrauch und verfolge das Ziel von Gleichberechtigung und Mitbestimmung in allen Ämtern und Diensten der katholischen Kirche. Frauen verkörperten zwar rund 50 Prozent der Katholiken in Deutschland, doch die wichtigen Entscheidungen würden zu 100 Prozent von Männern getroffen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Bischöfe
  • Demonstrationen
  • Frauenbewegung
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 4 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.