05. September 2018, 09:00 Uhr

Hoher Schaden

Drei Reihenhäuser durch Feuer zerstört

Ein Wohnmobil fängt Feuer, die Flammen greifen auf drei Reihenhäuser über. Ein Großaufgebot an Einsatzkräften bringt den Brand in Hattersheim nach Stunden unter Kontrolle.
05. September 2018, 09:00 Uhr
03.09.2018, Hessen, Hattersheim: Feuerwehrleute bekämpfen ein Feuer an Reihenhäusern. Zuvor war ein vor den Gebäuden geparktes Wohnmobil in Brand geraten. Die Flammen griffen auf die Häuser über. Foto: Wiesbaden112.de/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Bei einem Großbrand in Hattersheim (Main-Taunus-Kreis) sind drei Reihenhäuser in Flammen aufgegangen. Wie die Polizei gestern mitteilte, fing am Montagabend zunächst ein Wohnmobil Feuer.

Die Flammen griffen dann auf die drei Gebäude über. Es gab keine Verletzten. Die Rettungskräfte brachten über 30 Menschen in Sicherheit. Die Polizei schätzt den Schaden auf mehrere hunderttausend Euro.

 

Brandursache noch unklar

 

Feuerwehr und Technisches Hilfswerk rückten mit einem Großaufgebot an. Nach mehreren Stunden waren die Flammen am frühen Dienstagmorgen vollständig gelöscht. Die Ursache für das Feuer in dem Wohnmobil war gestern noch unklar. Die Ermittlungen dauern an.

Viele der Bewohner verbrachten die Nacht bei Freunden, einige schliefen in einem Hotel. Der Rauch war so dicht, dass die Anwohner Fenster und Türen geschlossen halten sollten. Zwei der Häuser seien bis auf Weiteres nicht bewohnbar, sagte der Sprecher.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Feuer
  • Polizei
  • Technisches Hilfswerk
  • Wohnmobile
  • Zerstörung
  • Überwachung und Kontrolle
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos