08. September 2020, 22:18 Uhr

Drei »Smart Cities« in Hessen

08. September 2020, 22:18 Uhr

Darmstadt/Kassel/Eichenzell - Drei hessische Kommunen sind vom Bundesinnenministerium für das Modellprojekt »Smart Cities« ausgewählt worden. Kassel, Darmstadt und Eichenzell erhalten eine Förderung in Millionenhöhe, wie das Bundesinnenministerium am Dienstag mitteilte. Ziel des Programmes sei es, digitale Strategien für das Stadtleben der Zukunft zu entwickeln.

Insgesamt 32 Modellprojekte in ganz Deutschland hat das Innenministerium ausgewählt. Die ausgewählten Projekte werden mit über 350 Millionen Euro gefördert. dpa

Schlagworte in diesem Artikel

  • Bundesministerium des Innern
  • Förderung
  • Stadtleben
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos