Hessen

Feuer in Keller verursacht 150 000 Euro Schaden

Frankfurt (dpa/lhe). Ein Kellerbrand hat im Frankfurter Stadtteil Griesheim einen Schaden von 150 000 Euro angerichtet. Vier Personen mussten aus dem Wohnhaus gerettet werden, wie die Feuerwehr Frankfurt am Freitag mitteilte: Drei Bewohner wurden am Donnerstagabend mithilfe von Leitern über Fenster aus dem viergeschossigen Haus gerettet. Der Vierte wurde von den Einsatzkräften aus dem verrauchten Treppenhaus befreit. Zwei der geretteten Personen wurden zur Versorgung in ein Krankenhaus gebracht.
22. September 2017, 21:30 Uhr

Frankfurt (dpa/lhe). Ein Kellerbrand hat im Frankfurter Stadtteil Griesheim einen Schaden von 150 000 Euro angerichtet. Vier Personen mussten aus dem Wohnhaus gerettet werden, wie die Feuerwehr Frankfurt am Freitag mitteilte: Drei Bewohner wurden am Donnerstagabend mithilfe von Leitern über Fenster aus dem viergeschossigen Haus gerettet. Der Vierte wurde von den Einsatzkräften aus dem verrauchten Treppenhaus befreit. Zwei der geretteten Personen wurden zur Versorgung in ein Krankenhaus gebracht.

Nach einer halben Stunde konnten die Einsatzkräfte das Feuer im Keller löschen. Die Ursache des Brandes war auch am Freitagabend noch unklar.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/hessen/Hessen-Feuer-in-Keller-verursacht-150-000-Euro-Schaden;art189,319511

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung