30. Juni 2019, 22:07 Uhr

Fliegerbombe in Dillenburg entschärft

30. Juni 2019, 22:07 Uhr

Die Fliegerbombe im mittelhessischen Dillenburg ist entschärft worden. »Es hat alles wunderbar funktioniert«, sagte eine Sprecherin der Stadt. Gegen 15 Uhr sei die Stadt vom Kampfmittelräumdienst über die Entschärfung informiert worden. Am Nachmittag war auch das Evakuierungsgebiet wieder für die Anwohner freigegeben worden. Fast 6000 Anwohner waren angehalten gewesen, das Gebiet um die Bombe zu verlassen. Um sicherzustellen, dass dies auch der Fall ist, wurde an jeder Tür geklopft oder geklingelt, sagte die Stadtsprecherin. Weil Polizisten noch am frühen Nachmittag Menschen in dem Gebiet entdeckt hatten und diese bitten mussten, das Gelände zu verlassen, verzögerte sich die Entschärfung zunächst.

Schlagworte in diesem Artikel

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.