20. Februar 2020, 22:18 Uhr

»Gegnern die Stirn bieten«

20. Februar 2020, 22:18 Uhr
AFP
Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) und Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) am Heumarkt in Hanau. FOTO: DPA

- Als Reaktion auf den Anschlag von Hanau will Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) die Sicherheitsvorkehrungen in Deutschland verstärken. Er wolle mit den Innenministern der Länder darüber beraten, »wie wir in den nächsten Tagen die Sicherheitslage noch besser gewährleisten können«, sagte Seehofer am Donnerstag bei einem Besuch an einem der Tatorte in Hanau. Dies sei auch »vor dem Hintergrund vieler öffentlicher Veranstaltungen in den nächsten Tagen« erforderlich.

Im Bereich des Rechtsextremismus habe es zuletzt »eine Menge von sehr besorgniserregenden Entwicklungen erlebt«, sagte der Innenminister weiter. Es sei nun »die große und zentrale Aufgabe«, den Gegnern der freiheitlichen Grundordnung »die Stirn zu bieten«. »Politiker, Gesetzgeber und Regierung« müssten überlegen, welche Konsequenzen aus der Tat zu ziehen seien.

Seehofer gab zudem bekannt, dass er als Zeichen der Anteilnahme an allen öffentlichen Gebäuden in Deutschland Trauerbeflaggung angeordnet habe. Gemeinsam mit Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) legte er an einem der Tatorte einen Kranz nieder.

Ministerin Lambrecht sagte dort, dass die Opfer und ihre Angehörigen auf die Unterstützung der Bundesregierung zählen dürften. Der Opferbeauftragte der Bundesregierung sei bereits vor Ort. AFP

Schlagworte in diesem Artikel

  • Bundesinnenminister
  • CSU
  • Christine Lambrecht
  • Horst Seehofer
  • SPD
  • Tatorte
  • Hanau
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 5 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.