24. Juli 2019, 21:17 Uhr

Haft für falschen Arzt

24. Juli 2019, 21:17 Uhr

Kassel (dpa/lhe). Zu einer Haftstrafe von fünf Jahren ist am Mittwoch in Kassel ein Hochstapler vor dem Landgericht verurteilt worden. Der 37-Jährige hatte mit falschen Dokumenten mehrfach als Arzt gearbeitet und dabei Behandlungsfehler gemacht. Vor Gericht flehte er unter Tränen um Nachsicht wegen seiner drei Kinder. Das Urteil mache ihn kaputt. »Sie haben sich selbst kaputt gemacht«, sagte der Vorsitzende Richter. Der Angeklagte sei unbelehrbar, weil er selbst dann weiterbetrog, als er bereits wegen ähnlicher Vergehen verurteilt worden war. Das neue Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

Der libysche Staatsangehörige wurde unter anderem wegen gewerbsmäßiger Urkundenfälschung, Betrug und versuchter Körperverletzung schuldig gesprochen. Er muss 22 000 Euro zurückzahlen, die er als Arzt verdient hatte. Die vorige Verurteilung zu zwei Jahren und fünf Monaten Haft wurde in die neue Strafe eingerechnet. Der Mann hatte sich eine Sammlung von gefälschten Unterlagen zugelegt. So täuschte er Arbeitgeber und Personalvermittler. In Libyen hatte er zwar eine medizinische Ausbildung gemacht - bei einer Kenntnisprüfung in Deutschland war er aber durchgefallen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Behandlungsfehler
  • Dokumente
  • Haftstrafen
  • Hochstaplerinnen und Hochstapler
  • Rechtskraft
  • Ärzte
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 24 - 4: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.