05. Juli 2019, 22:38 Uhr

Haftstrafe für Scherenattacke

05. Juli 2019, 22:38 Uhr

Wegen einer lebensgefährlichen Attacke mit einer Schere ist ein 31-Jähriger zu vier Jahren und neun Monaten Haft verurteilt worden. Die Schwurgerichtskammer des Frankfurter Landgerichts ging bei ihrem Urteil am Freitag von gefährlicher Körperverletzung in zwei Fällen aus. Das Opfer wurde bei der Tat im Juni vergangenen Jahres am Lungenflügel verletzt. Es handelt sich den Angaben zufolge um den Mann, der im November darauf betrunken ins Gleisbett der S-Bahn an der Station Ostendstraße fiel und bei dessen Rettung ein 17-Jähriger ums Leben kam. Der damals 44-Jährige verlor bei dem Unfall ein Bein.

Die Tat, um die es vor dem Landgericht ging, geschah während eines längeren Trinkgelages in einer Wohnung in Frankfurt-Zeilsheim. Der Angeklagte stach seinem Opfer plötzlich mit einer Schere in den Oberkörper. Auch die Wohnungsinhaberin wurde verletzt. Anschließend stach sich der mit drei Promille alkoholisierte Angeklagte selbst in die Brust und verließ schreiend das Haus.

Die Unterbringung in einer Entzugsklinik lehnte das Gericht wegen »fehlender Erfolgsaussichten« ab. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

Schlagworte in diesem Artikel

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.