05. Juli 2019, 22:26 Uhr

Handel mit illegal bedruckten Fahrscheinen

05. Juli 2019, 22:26 Uhr

Kassel (dpa/lhe). Die Bundespolizei hat in Nordhessen einen mutmaßlichen Fahrkartenbetrüger festgenommen. Der 24-Jährige soll Blanko-Tickets des Nordhessischen Verkehrsverbundes (NVV) illegal bedruckt und dann über das Internet verkauft haben.

Die leeren Vordrucke hatte er den Ermittlungen zufolge zuvor von seinem Arbeitgeber - einem Hotel - gestohlen, wie die Bundespolizei am Freitag in Kassel mitteilte.

Als die Beamten am Donnerstag die Wohnung des Mannes in Kassel durchsuchten, fanden sie rund 100 dieser sogenannten Hoteltickets. Diese werden normalerweise von Hotels den Gästen für die Dauer ihres Aufenthalts zur Verfügung gestellt. Der Verdächtige soll mit dem Trick insgesamt rund 5000 Euro ergaunert haben.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Handel und Vertrieb
  • Internet
  • Verkehrsverbünde
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 2 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.