15. Juli 2020, 22:31 Uhr

Hit Radio FFH weiter Nummer eins in Hessen

15. Juli 2020, 22:31 Uhr

- Hit Radio FFH bleibt der meistgehörte Radiosender in Hessen. Nach den Daten der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse baute der Privatsender trotz leichter Verluste seinen Vorsprung gegenüber hr 3 aus.

Danach schalten im Schnitt 352 000 Hörer je Stunde von montags bis freitags (6 bis 18) im Land die Welle aus Bad Vilbel ein. Das entspricht einem Minus von 5000 im Vergleich zur Erhebung vom April.

Der öffentlich-rechtliche Konkurrent hr3 des Hessischen Rundfunks kommt in der Untersuchung auf 228 000 Hörer (minus 19 000). Erneut Zuwächse erzielte die Welle hr4, die nun 218 000 Hörer (plus 18 000) erreicht. dpa

Schlagworte in diesem Artikel

  • Hessischer Rundfunk
  • Hörfunk
  • Private Fernsehsender
  • Frankfurt
  • Bad Vilbel
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen