10. Oktober 2017, 20:17 Uhr

Ministerium verstimmt über Lehrerkampagne

10. Oktober 2017, 20:17 Uhr
Avatar_neutral
Von DPA

Wiesbaden (dpa/lhe). Das Kultusministerium hat verstimmt auf eine Lehrkräftekampagne des Berliner Senats in Hessen reagiert. »Damit verstößt Berlin gegen die eigenen Grundsätze«, sagte ein Ministeriumssprecher gestern in Wiesbaden. Die Kultusministerkonferenz habe sich 2009 auf Betreiben Berlins auf eine »vertrauensvolle Abstimmung« unter den Ländern beim Werben um Lehrkräfte verständigt. Eine solche Abstimmung sei nach Kenntnis des Ministeriums jedoch nicht erfolgt, erklärte der Sprecher.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos