04. November 2019, 22:07 Uhr

Neues Gewerbegebiet für Offenbach

04. November 2019, 22:07 Uhr
Avatar_neutral
Von DPA

Offenbach (dpa/lhe). Weg frei für ein drittes Gewerbegebiet: Die Stadt Offenbach kauft für 6,95 Millionen Euro das Gelände des Spezialchemie-Unternehmens Clariant. Auf der 35 Hektar großen Industriebrache will sie in Zukunft junge Unternehmen und Dienstleister ansiedeln. Das vor gut neun Jahren stillgelegte Areal ist nach Angaben der Stadt vom Montag die größte zusammenhängende Gewerbefläche in der Rhein-Main-Region. »Der Erwerb des Clariant-Geländes ist eine historische Chance für die Standortentwicklung Offenbachs«, sagte Oberbürgermeister Felix Schwenke (SPD) nach dem Abschluss der rund zweijährigen Verhandlungen.

Die ehemalige Industriestadt Offenbach will sich zu einem Zentrum für Dienstleistung, Forschung und Innovation entwickeln. Bis die finanzschwache Stadt von dem neuen Gewerbegebiet im Osten profitieren kann, dauert es laut Schwenke noch mindestens zehn Jahre. Unter anderem müssen die Hinterlassenschaften aus rund 170 Jahren Chemieproduktion entfernt werden. Die Kosten dafür trägt die Stadt.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos