17. September 2019, 18:56 Uhr

Nicht so viele Verkehrsunfälle im Juli - aber mehr Tote

17. September 2019, 18:56 Uhr

Wiesbaden (dpa/lhe). Auf Hessens Straßen hat es im Juli 2019 deutlich weniger Unfälle mit Toten oder Verletzten gegeben als noch im gleichen Monat des Vorjahres. Wie das Statistische Landesamt am Dienstag mitteilte, stieg jedoch die Zahl der Verkehrstoten auf 16 Opfer. Im Juli 2018 waren elf Menschen bei einem Unfall oder kurze Zeit danach an den Unfallfolgen gestorben.

Insgesamt hat es im Juli dieses Jahres 1643-mal so schwer gekracht, dass Menschen zu Schaden kamen oder getötet wurden. Das waren 263 Unfälle weniger als im Juli 2018 (-13,8 Prozent). Rund 370 Menschen wurden im Juli 2019 schwer im Straßenverkehr verletzt, 1790 Menschen leicht.

Schlagworte in diesem Artikel

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.