16. Juli 2019, 22:23 Uhr

Saubere Luft: Millionen für Kommunen

16. Juli 2019, 22:23 Uhr

Frankfurt/Wiesbaden (dpa/lhe). Verkürztes Warten für Bus und Straßenbahn an 24 Ampelanlagen: Mithilfe von Fördergeld des Bundes will Frankfurt ihren öffentlichen Nahverkehr beschleunigen. Die Ampelanlagen sollen auf Digitaltechnik umgestellt werden, dazu werden neben städtischen Geldern in Höhe von 1,78 Millionen Euro knapp 590 000 Euro aus dem milliardenschweren »Sofortprogramm saubere Luft« der Bundesregierung verwendet, wie die Stadt berichtete. Weitere Förderanträge waren nach Angaben des Verkehrsdezernats erfolgreich. So sollen Umweltdaten gesammelt werden, um die Verkehrsdichte in einzelnen Stadtteilen je nach Schadstoffbelastung steuern zu können. Auch die Landeshauptstadt profitiert von der Bundesförderung.

Schlagworte in diesem Artikel

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 12 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.