Hessen

Urteilsverkündung im Mordfall Susanna am 10. Juli

Wiesbaden/Mainz (dpa). Das Urteil im Prozess um den gewaltsamen Tod der Mainzer Schülerin Susanna soll am 10. Juli verkündet werden. Das teilte das Wiesbadener Landgericht am Dienstag mit. Dem irakischen Flüchtling Ali B. wird in dem Verfahren vorgeworfen, das 14-jährige Mädchen im Mai 2018 in Wiesbaden vergewaltigt und ermordet zu haben. Zum Prozessauftakt hatte der 22-Jährige zugegeben, Susanna getötet zu haben. Die Vergewaltigung bestritt er.
25. Juni 2019, 22:13 Uhr
DPA

Wiesbaden/Mainz (dpa). Das Urteil im Prozess um den gewaltsamen Tod der Mainzer Schülerin Susanna soll am 10. Juli verkündet werden. Das teilte das Wiesbadener Landgericht am Dienstag mit. Dem irakischen Flüchtling Ali B. wird in dem Verfahren vorgeworfen, das 14-jährige Mädchen im Mai 2018 in Wiesbaden vergewaltigt und ermordet zu haben. Zum Prozessauftakt hatte der 22-Jährige zugegeben, Susanna getötet zu haben. Die Vergewaltigung bestritt er.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/hessen/Hessen-Urteilsverkuendung-im-Mordfall-Susanna-am-10-Juli;art189,605925

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung