16. Juli 2019, 22:32 Uhr

Zwei Jahre Bewährung für diebische »Einstiegshilfe«

16. Juli 2019, 22:32 Uhr

Weil er das Gedränge am Bahnsteig des Frankfurter Flughafen-Fernbahnhofes für Diebstähle ausgenutzt hatte, ist ein 47 Jahre alter Mann am Dienstag vom Amtsgericht Frankfurt zu zwei Jahren Bewährungsstrafe und 5000 Euro Geldauflage verurteilt worden. Gemeinsam mit zwei Komplizen hatte der Angeklagte zwischen November 2017 und April vergangenen Jahres zunächst Ausschau nach vermögend aussehenden Touristen gehalten. Unter dem Vorwand, beim Einsteigen behilflich sein zu wollen, wurden die Opfer umkreist und bedrängt. Kurze Zeit später fehlten Gepäckstücke oder die Geldbörse.

Schlagworte in diesem Artikel

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 5 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.