23. April 2021, 22:13 Uhr

Kirche will Reform der Pflege

23. April 2021, 22:13 Uhr

Darmstadt - Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) muss in den kommenden Jahren drastisch ihren Haushalt senken. Das Einsparziel beim Haushalt müsse im Jahr 2030 bei rund 140 Millionen Euro liegen, kündigte der Leiter der Kirchenverwaltung und Finanzdezernent der EKHN, Heinz Thomas Striegler, am gestrigen Freitag bei einer digitalen Pressekonferenz zur Frühjahrssynode an.

Vor dem Hintergrund von Mitgliederschwund, Entwicklung bei den Steuern oder auch den Ruhegehältern sei dies ein Volumen von rund 20 Prozent im Vergleich zum derzeitigen Haushalt.

Pfarrstellen auf dem Prüfstand

Überlegungen seien eine Reduzierung der Pfarrstellen oder beim Kita-Betrieb die Übertragung der Gebäude an die Kommunen. Der Mitgliederschwund betrage derzeit im Jahr 2,1 Prozent.

In einer Resolution warnte die EKHN am Freitag auch vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie vor einem »Kollaps in der Pflege« und forderte eine grundlegende Reform der Pflegeversicherung. Zudem müsse der Pflegeberuf für Beschäftigte attraktiver werden. »Die Belastungen führen dazu, dass für viele der Beruf nicht mehr attraktiv ist«, sagte die stellvertretende Kirchenpräsidentin Ulrike Scherf zur Begründung.

Die Synode mit ihren derzeit 140 Sitzen ist das maßgebende Organ der hessen-nassauischen Kirche. Zu ihren Aufgaben gehört das Erlassen von Gesetzen, die Besetzung der Leitungsämter und das Beschließen des Haushalts. Geleitet wird die Synode vom Kirchensynodalvorstand mit Präses Dr. Ulrich Oelschläger an der Spitze. Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau mit ihren rund 1,5 Millionen Gläubigen erstreckt sich über Teile der Bundesländer Hessen und Rheinland-Pfalz. dpa

Schlagworte in diesem Artikel

  • Evangelische Kirche
  • Evangelische Kirche in Hessen und Nassau
  • Kirchen und Hauptorganisationen einzelner Religionen
  • Pflegeberufe
  • Pflegeversicherung
  • Pflegeversicherungen und Pflegekassen
  • Reform der Pflegeversicherung
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen