Hessen

Pferd zwingt Zug zu Vollbremsung

Bad Hersfeld - Ein Pferd im Gleis hat im osthessischen Bebra einen Zug zu einer Vollbremsung gezwungen. Das Tier habe am Sonntag im Ortsteil Asmushausen auf den Gleisen gestanden und sei anschließend weggelaufen, teilte die Polizei gestern mit. Wegen der Vollbremsung sei es zu erheblichen Einschränkungen im Bahnverkehr gekommen. Fahrgäste wurden nicht verletzt. Der Polizei zufolge wurde das Pferd eingefangen. dpa
03. Mai 2021, 21:28 Uhr
DPA

Bad Hersfeld - Ein Pferd im Gleis hat im osthessischen Bebra einen Zug zu einer Vollbremsung gezwungen. Das Tier habe am Sonntag im Ortsteil Asmushausen auf den Gleisen gestanden und sei anschließend weggelaufen, teilte die Polizei gestern mit. Wegen der Vollbremsung sei es zu erheblichen Einschränkungen im Bahnverkehr gekommen. Fahrgäste wurden nicht verletzt. Der Polizei zufolge wurde das Pferd eingefangen. dpa

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/hessen/pferd-zwingt-zug-zu-vollbremsung;art189,733985

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung