22. September 2021, 21:13 Uhr

Razzia wegen Schwarzarbeit

22. September 2021, 21:13 Uhr
Avatar_neutral
Von DPA

Kassel/Gießen - Im Kampf gegen Schwarzarbeit auf Baustellen haben Ermittler am Mittwoch 44 Wohnungen und Geschäftsräume durchsucht. Insgesamt 20 Menschen wurden festgenommen, darunter die mutmaßlichen Drahtzieher einer deutschlandweit tätigen Betrügerbande. Die beiden 31 und 58 Jahre alten Männer sollen mit ihren Baufirmen rund 2,5 Millionen Euro an Steuern und Sozialversicherungsbeiträgen hinterzogen haben. Schwerpunkt der Razzia war in Kassel und Umgebung. dpa



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos