04. Oktober 2021, 19:57 Uhr

Teilnehmer für ADHS-Studie in Marburg gesucht

04. Oktober 2021, 19:57 Uhr
Avatar_neutral
Aus der Redaktion

- Die Universitätsklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie Marburg und das Zentrum für Humangenetik der Philipps Universität Marburg wollen untersuchen, ob es genetisch begründete Gruppen von ADHS/ADS gibt und wie sie charakterisiert sind. Kinder und Jugendliche, die am ersten Teil der Studie teilnehmen wollen, müssen eine Speichelprobe abgeben. Die Teilnahme ist für Kinder und Jugendliche zwischen 5 und 17 Jahren möglich, bei denen eine Aktivitäts- und Aufmerksamkeitsstörung (ADHS) oder eine Aufmerksamkeitsstörung ohne Hyperaktivität (ADS) festgestellt wurde. Wenn eine Familie für den zweiten Teil der Studie eingeladen wird, kann sie erneut überlegen, ob sie teilnehmen möchte. Infos bei Dr. Bastian Schrott (0 64 21/5 86 64 69, schrott@med.uni-marburg.de). pm



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos