16. Juli 2019, 22:23 Uhr

Auf Spritztour

15-Jähriger verursacht Crash mit hohem Schaden

16. Juli 2019, 22:23 Uhr

Spritztour mit bösem Ende: Wohl ohne die Erlaubnis seiner Eltern und dem natürlich notwendigen Führerschein war ein 15-Jähriger aus Hamm am Montag gegen 22 Uhr in der Frankfurter Straße in Linden mit einem grauen VW Tiguan unterwegs. Seine Fahrt endete, als er einen Unfall baute.

Der Jugendliche war in Richtung Gießen unterwegs und fuhr offenbar viel zu schnell. Als er nach links von der Straße abkam, stieß der Geländewagen zunächst gegen einen Škoda und danach gegen einen Peugeot.

Durch den enormen Aufprall wurde der Peugeot gegen drei weitere Fahrzeuge geschoben. Eines davon krachte schließlich in einen Sperrmüllhaufen.

Die Beamten, die den Unfall aufnahmen, staunten nicht schlecht, als sie das Geburtsdatum des jungen Fahrers feststellten. Auf ihn, aber auch auf seine Eltern kommen nun Strafverfahren zu.

Offenbar war der junge Fahrer mit dem Auto bereits mehrere Hundert Kilometer durch Nordrhein-Westfalen und Hessen gefahren. Es entstanden Schäden von zusammen etwa 30 000 Euro.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Eltern
  • Führerschein
  • Geländewagen
  • Linden
  • Peugeot
  • Strafprozesse
  • VW
  • VW Tiguan
  • Linden
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 2 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.