08. August 2018, 22:01 Uhr

21-Jährige von eigenem Auto eingeklemmt

08. August 2018, 22:01 Uhr

Eine 21-jährige Gießenerin ist am Dienstag in Pohlheim von ihrem eigenen Auto eingeklemmt worden. Sie hatte ihren Peugeot auf einem leicht abschüssigen Grundstück am Admonter Ring in Garbenteich abgestellt. Vermutlich vergaß sie dabei die Handbremse, teilte die Polizei mit. Nach dem Aussteigen merkte sie, dass der Wagen zu rollen begann.

Die Frau versuchte, den Wagen zu stoppen, indem sie hinter den Kofferraum lief. Doch sie konnte den Pkw nicht mehr stoppen. Stattdessen wurde sie zwischen ihrem Wagen und einem Opel Corsa eingeklemmt. Eine Anwohnerin hörte die Schreie. Sie eilte zur Hilfe und fuhr den Peugeot weg. Ein Rettungswagen brachte die leichtverletzte Frau ins Krankenhaus. Es enstand 4000 Euro Schaden.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Garbenteich
  • Grundstücke
  • Opel
  • Peugeot
  • Polizei
  • Pohlheim
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen