15. Januar 2019, 22:17 Uhr

48-mal im Einsatz

15. Januar 2019, 22:17 Uhr
Langjährige und verdiente Mitglieder der Feuerwehr Lauter werden geehrt. (Foto: dis)

»Wir sind auf einem guten Weg«, bilanzierte der Vorsitzende Marc Öperli im Rahmen der Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Lauter im Gerätehaus. Die Mitgliederzahl sei stabil, die Abteilungen arbeiteten gut zusammen und wirtschaftlich habe die Wehr eine gute Grundlage geschaffen. Öperli dankte allen Helfern für die Unterstützung am Lichterfest, die Dienste am Kartoffelfeuer und den Weihnachtsmärkten in Laubach und in Lauter. Besonderer Dank ging an den Feuerwehrverein der Kernstadt für die erneut sehr gute Zusammenarbeit.

Positive Zahlen

Wehrleiter Christoph Viel berichtete von 48 Alarmierungen im abgelaufenen Jahr. Er dankte den 18 Feuerwehrfrauen und -männern für die Bereitschaft und die geleistete Arbeit. Er sprach auch der Arbeitsgruppe, die sich mit der Ausarbeitung des Beschaffungsantrages für das neue Fahrzeug befasst hatte, seinen Dank aus. Viel erläuterte, dass nach fast zwei Jahren Planung ein neues Löschfahrzeug TSF-W für den Standort Lauter bei der Firma Rosenbauer in Auftrag gegeben wurde. Dabei handelt es sich um ein Fahrzeug mit einem eigenen Löschwassertank mit mindestens 500 Litern, der über einen Schlauch an die Tragkraftspritze angeschlossen ist. Somit fahre die Feuerwehr Lauter in die Zukunft, sagte Öperli.

Für die Lauterer Jugendfeuerwehr blickte Jugendwart Jan Viel auf das Jahr 2018 zurück. Neben 22 Übungen wurden die Aufgaben im Bereich Naturschutz und der 24-Stunden-Tag im Gerätehaus erfolgreich absolviert. Als Veranstalter des Stadtpokals der Stadt Laubach habe man sich gut präsentiert und den 2. Platz belegt. Er dankte seinem Team für die gute Unterstützung und dem Verein für die bereitgestellten Mittel.

Rechner Benjamin Schmidt nannte positive Zahlen und erwähnte einige Eckdaten. Julia Kömpf berichtete von den Aktivitäten der Abteilung Naturschutz, den beiden Pflegeaktionen an den Vogelnistkästen, einem Umwelttag und der Reparatur des Futterhauses durch Otmar Hess, Ludwig Schmidt und Karlheinz Marx. Nach einer Satzungsänderung zum Thema Datenschutz wurde ein Beitritt zur Vereinsgemeinschaft Lauter beschlossen.

Vorstandswahlen: Der gesamte Vorstand wurde wiedergewählt. Er setzt sich wie folgt zusammen: Vorsitzende: Martin Schleer, Marc Öperli, Schriftführer: Torsten Jochem, Rechner: Benjamin Schmidt, Abteilung Naturschutz: Julia Kömpf und Beisitzer: Christoph Zimmer.

Ehrungen: Der Vorsitzende Martin Schleer ehrte langjährige und verdiente Mitglieder. Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden geehrt: Käthe Rock, Heiko Schudt, Thomas Geist und Benjamin Schmidt; für 40 Jahre: Friedel Götz, Burkhard Letz, Hans-Henning Rock, Matthias Wagner, Carlo Heres, Achim Zimmer, Detlef Klöß, Daniel Götz, Otto Hofmann, Ilse Schomann, Martin Schmidt, Andreas Beinl und Steffen Becker; für 50 Jahre Hans-Peter Lindner und für 65 Jahre Otto Viehl, Herbert Schlörb und Werner Graulich.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Abteilungen
  • Computer
  • Feuerwehrvereine
  • Freiwillige Feuerwehr
  • Götz Otto
  • Lichterfest
  • Ludwig Schmidt
  • Martin Schmidt
  • Naturschutz
  • Otto Hofmann
  • Thomas Geist
  • Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen
  • Weihnachtsmärkte
  • Laubach
  • der Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos