11. Mai 2017, 19:56 Uhr

Arnsburger Vesper mit Flöte und Orgel

11. Mai 2017, 19:56 Uhr

In diesen Tagen werden in vielen Kirchen im Kreis Gießen junge Menschen konfirmiert. Martin Bucer gilt als der »Erfinder« dieser Bestätigung des Glaubens im Jugendalter. Seine Idee und sein Wirken stehen im Mittelpunkt der musikalischen Vesper in der Arnsburger Paradieskapelle am Sonntag, 14. Mai, um 17 Uhr.

Pfarrer Manfred Wenzel geht in seiner Ansprache auf das Leben und Werk des Luther-Zeitgenossen ein, der vor allem im hessischen Ziegenhain wirkte. Musikalisch begleiten Sabine Laakso mit der Querflöte und Christine Geitl auf der Orgel die Vesper. Die beiden Musikerinnen kennen sich seit ihrem gemeinsamen Singen in der Kinder- und Jugendkantorei der evangelischen Kirchengemeinde Königstein im Taunus.

Laakso unterrichtet an der Musikschule Königstein, Geitl arbeitet als hauptberufliche Kirchenmusikerin im Dekanat Alsfeld.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Evangelische Kirche
  • Flöte
  • Glaube
  • Orgel
  • Lich
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen