Kreis Gießen

Aus dem Polizeibericht

Wettenberg: Ohne Diebesgut geflüchtet – Im Vetzberger Weg in Wißmar hebelten Einbrecher am Dienstag zwischen 16.35 und 20.20 Uhr die Terrassentür eines Wohnhauses auf. Sie durchsuchten mehrere Zimmer, flüchteten dann ohne Beute. Hinweise an die Kriminalpolizei unter 06 41/70 06-25 55.
28. November 2018, 22:08 Uhr
Redaktion

Wettenberg: Ohne Diebesgut geflüchtet – Im Vetzberger Weg in Wißmar hebelten Einbrecher am Dienstag zwischen 16.35 und 20.20 Uhr die Terrassentür eines Wohnhauses auf. Sie durchsuchten mehrere Zimmer, flüchteten dann ohne Beute. Hinweise an die Kriminalpolizei unter 06 41/70 06-25 55.

Hungen/Reichelsheim: Auffahrunfall – Ein Autofahrer aus Hungen hat in Reichelsheim-Blofeld einen Unfall verursacht. Dabei verletzte sich am Dienstag gegen 14.35 Uhr eine 48-jährige Echzellerin. Sie hatte mir ihrem Renault auf der L 3188 zwischen Bingenheim und Leidhecken abgebremst, um nach links auf die L 3187 in Richtung Blofeld zu fahren. Der hinter ihr fahrende 35-jähriger Hungener fuhr mit seinem Pkw auf den Renault auf. Die Echzellerin kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus, der Hungener blieb unverletzt. Der Renault musste mit einem Totalschaden abgeschleppt werden. Insgesamt beläuft sich der Schaden auf rund 4000 Euro.

Laubach: Kratzer an der Stoßstange – Einen grauen Škoda Octavia beschädigte ein Unbekannter in der Zeit von Freitagnachmittag gegen 10 Uhr und Samstagvormittag am Marktplatz in Laubach. Nach dem Unfall fuhr der Verursacher davon und beging somit eine Fahrerflucht. Der Schaden liegt bei 500 Euro. Hinweise an die Polizeistation in Grünberg unter der Telefonnummer 0 64 01/9 14 30.

Linden: Außenspiegel touchiert – Einen lauten Knall hörte eine Anwohnerin der Alten Heerstraße am Montag gegen. 17.15 Uhr. Sie ging nach draußen und stellte einen Spiegelschaden an ihrem grauen Audi fest. Ein Unbekannter hatte offenbar das Auto touchiert und war davongefahren, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von 300 Euro zu kümmern. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter Tel. 06 41/70 06 35 55. (pm)

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/kreisgiessen/Kreis-Giessen-Aus-dem-Polizeibericht;art457,521822

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung