15. März 2019, 13:00 Uhr

Geschäftsaufgabe

Aus für das »Bücher Mobil« in Biebertal

Nach 16 Jahren kommt das Aus fürs »Bücher Mobil« in Rodheim. Ostern ist Schluss, ein Ausverkauf folgt im Mai. Katrin Eggert-Schulze erklärt, warum.
15. März 2019, 13:00 Uhr
Katrin Eggert-Schulze schließt ihr »Bücher Mobil« in Rodheim am 20. April – vorerst. Im Mai wird es einen mehrwöchigen Ausverkauf geben. (Foto: ws)

Nach 16 Jahren kommt das »Aus« für das »Bücher Mobil« in Rodheim. Die Pforten sind noch bis Karsamstag (20. April) geöffnet; ein Ausverkauf erfolgt vom 4. bis 25. Mai. »Ich habe das Geschäft mit großer Leidenschaft kundenorientiert betrieben und zahlreiche persönliche Kontakte geknüpft«, sagt Katrin Eggert-Schulze. Sie ist seit 40 Jahren mit großem Engagement Buchhändlerin, hat ihren Beruf in der Ricker’schen Buchhandlung in Gießen erlernt und hat in Rodheim eine große Stammkundenschaft. Zur Geschäftsaufgabe habe sie sich ausschließlich aus gesundheitlichen Gründen entschieden, berichtet sie.

Ortsbild wird sich verändern

Mit der Schließung des Geschäftes mit der rot-blauen Fassade, den großen Schaufenstern und dem ovalen Firmenschild mit der Aufschrift « Bücher – Bücher Mobil« wird sich das Ortsbild an der Ecke Gießener/Vetzberger Straße verändern. »Leselust und Lieblingssachen« steht an der Fassade – und so empfinden es auch die Kunden, die Beratung und Service schätzen.

Katrin Eggert-Schulze betrieb das »Bücher Mobil« zunächst mit Buchbestellungen von zu Hause aus; sie selbst brachte die bestellten Bücher zu den Kunden. 2003 schloss die Post in der Gemeindeverwaltung und sie eröffnete das »Bücher Mobil« mit der Postfiliale in der Fellingshäuser Straße 9 in Rodheim. Zum Sortiment gehörten damals neben dem Bücherangebot auch kleinere Geschenkartikel, Bekleidung für Damen, vor allem Leinenoberteile. Die Nachfrage nach Leinenbekleidung entstand, weil Katrin Eggert-Schulze sie selbst trug.

Bücher, Geschenke und Gespräche

Im August 2013 zog Eggert-Schulze in die ehemaligen Räume der Dünsberg-Apotheke in der Gießener Str. 27. Zuvor waren dort der Konsum und danach die Eisdiele von Antonie Casagrande beheimatet. Auf der größeren Geschäftsfläche konnte das Angebot u. a. um griechische und später auch spanische Keramik, Geschirr von Gall & Zirk, Blechfiguren und Briefkasten, Geschenkartikel, Tücher, Taschen und Swarowski-Schmuck erweitert werden. Natürlich gab es auch Bücher, Zeitschriften und besondere Grußkarten.

Die gemütliche Sitzecke mit dem roten Sofa nutzen die Besucher gerne zum Schmökern in Büchern, zum Kaffeetrinken und zur Kommunikation – in aller Ruhe und in besonderem Ambiente. »Der Kontakt zu den Kunden hat mir viel Spaß gemacht, und ich konnte den Kunden zahlreiche literarische Entdeckungen näher bringen«, unterstreicht die Buchhändlerin. Auch für ausgefallene Bilderbücher wie z. B. »Oma, Emma, Mama« von Lorenz Pauls und Kathrin Schärer kamen Interessenten von weit her. »Die Bilderbücher gingen weg wie warme Semmeln«, so die Buchhändlerin. Sie habe darauf geachtet, dass ihr Sortiment keine Massenware war, sondern Geschenkartikel, die mit Herz gemacht waren und die es nicht an jeder Ecke gab. Hinzu kamen besondere Bücher und Bestseller. So ist es nicht verwunderlich, dass die Präsente zu vielen Anlässen bei Beschenkten bestens ankamen.

Folgenutzung noch offen

Nach 16 Jahren »Bücher Mobil« wird Katrin Eggert-Schulze ab August im »kleinen Stil« zu Hause in Bieber mit »Einfach Mediterran« weitermachen. Am Kalkbruch 14 wird sie mit spanischer und griechischer Keramik, Gewürzen und kleinen Geschenkartikeln sowie Bekleidung weitermachen. Auch Buchtipps wird es weiterhin für die Kunden geben. Die Bücher müssen aber anderweitig bestellt werden. Alle zwei bis drei Monate ist ein »Tag der offenen Tür« vorgesehen.

Für die Infrastruktur in Biebertal ist die bevorstehende Schließung ein Verlust: Mit dem »Bücher Mobil« verschwindet auch ein Ort der Kommunikation und der kreativen Vielfalt. Bisher ist keine Folgenutzung für die Geschäftsräume in exponierter Lage in Rodheim in Sicht.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Bilderbücher
  • Geschenkartikel
  • Keramik
  • Kleidung
  • Ostern
  • Biebertal
  • Klaus Waldschmidt
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.