Kreis Gießen

Betrunkener Langgönser beschädigt Auto und flüchtet

Ein 47 Jahre alter Mann aus Langgöns hat am Freitagabend in Oberkleen beim Rechtsabbiegen ein Auto beschädigt - und ist daraufhin von der Unfallstelle geflüchtet, ohne sich um den Schaden zu kümmern.
22. September 2019, 20:32 Uhr
Redaktion

Ein 47 Jahre alter Mann aus Langgöns hat am Freitagabend in Oberkleen beim Rechtsabbiegen ein Auto beschädigt - und ist daraufhin von der Unfallstelle geflüchtet, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Nach Ermittlungen der Polizei infolge von Zeugenaussagen fanden die Beamten den 47-Jährigen kurze Zeit später. Die Beamten stellten fest, dass er betrunken war. Sie führten eine Blutentnahme durch und stellten den Führerschein des Langgönsers sicher.

Bei dem Unfall war ein Schaden in Höhe von 1500 Euro entstanden. Der 47-Jährige hatte in seinem Nissan im Gebertshäuser Weg in Oberkleen in Richtung Wingertberg einen parkenden Seat touchiert

Weitere Zeugenhinweise nimmt die Polizeistation Gießen-Süd unter der Telefonnummer 0641/70 06 35 55 sowie jede andere Dienststelle auf.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/kreisgiessen/Kreis-Giessen-Betrunkener-Langgoenser-beschaedigt-Auto-und-fluechtet;art457,629576

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung