09. November 2018, 21:53 Uhr

Bewegen in geselliger Runde

09. November 2018, 21:53 Uhr
Der Spaß am Tanzen steht diesen Teilnehmerinnen ins Gesicht geschrieben. (Foto: se)

Ein besonderes Angebot für aktive ältere Mitbürger: Der Tanzkreis Heuchelheim/Kinzenbach bietet allen Seniorinnen und Senioren die Gelegenheit, sich in geselliger Runde zu bewegen, neue Tänze einzuüben oder einfach zu bekannten Weisen zu tanzen. Der Tanzkreis feiert in diesem Jahr sein 25-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass kommen die Mitglieder heute (Samstag) um 10 Uhr in der Schreinersmühle in Laubach-Freienseen zu einem gemeinsamen Frühstück zusammen.

Kaum Nachwuchs in Sicht

Die Tänzerinnen und Tänzer treffen sich einmal wöchentlich in der Mehrzweckhalle Kinzenbach in geselliger Runde. Gesellig sind auch die Tänze, die Montserrat Duarri, eine gebürtige Spanierin, mit der Gruppe einübt. Die Übungsleiterin kann zu den einzelnen Stunden rund 25 Teilnehmer begrüßen. Paare und Einzelpersonen sind herzlich willkommen. Zurzeit liegt der Anteil der Männer bei etwas mehr als 30 Prozent.

Im Gespräch mit der Gießener Allgemeinen Zeitung berichteten Helma Andreas (Verantwortliche im Tanzkreis für organisatorische und andere Fragen), Ulf Tutt, Hans Waldschmidt und Übungsleiterin Duarri, dass der Tanzkreis auf Initiative von Wolfgang Volk (in der Gemeinde Heuchelheim seinerzeit Referent für Jugend und Senioren) ins Leben gerufen worden. An der Eröffnungsveranstaltung am 9. Dezember 1993 nahmen 30 Personen teil. In der Spitze zählten die Verantwortlichen 66 Teilnehmer (das war im Jahr 2000). Seitdem ist die Zahl stetig zurückgegangen. »Es fehlt der Nachwuchs«, berichtet Helma Andreas. Dabei macht es allen Beteiligten sichtlich Spaß, sich in geselligen Tänzen zu bewegen. Das Durchschnittsalter der Teilnehmer liegt bei knapp 80 Jahren.

Auch der Line Dance gehört übrigens zum Repertoire des Tanzkreises, wie am Donnerstag gezeigt wurde. Bis zum Jahr 2016 wurden über 11 000 Tänze im Tanzkreis Heuchelheim/Kinzenbach eingeübt, teilweise über zwölf an einem Tanztag. Ein Höhepunkt in der Geschichte des Tanzkreises war sicherlich ein Auftritt bei der Landesgartenschau in Gießen im September 2014.

Wer sich dem Tanzkreis anschließen und damit auch etwas für die Gesundheit tun möchte, ist willkommen. Übungszeiten in der Mehrzweckhalle Kinzenbach: donnerstags von 15 bis 16 Uhr (an jedem dritten Donnerstag im Monat ist die Halle belegt – da findet die Übungsstunde am vorhergehenden Mittwoch von 15 bis 16 Uhr statt).

Schlagworte in diesem Artikel

  • Frühstück
  • Mitmenschen
  • Senioren
  • Tanzkreise
  • Tänze
  • Heuchelheim
  • Harold Sekatsch
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen