18. November 2018, 18:53 Uhr

CDU Heuchelheim wählt, ehrt und zieht Bilanz

18. November 2018, 18:53 Uhr
Ehrungen mit (v. l.) Karl Ludwig Weller, Lars-Burkhard Steinz, Roland Kraus und Gunter Mandler. (Foto: ws)

Der CDU-Gemeindeverband Heuchelheim wählte in seiner Mitgliederversammlung die Delegierten für den Kreisparteitag, der die Delegierten zum besonderen Landesparteitag im Vorfeld der Europawahl 2019 wählt. Dies sind Lars-Burkhard Steinz, Karl Ludwig Weller, Claudia Coburger-Becker, Mirco Nowotny und Selda Demirel-Kocar. Eingangs der Versammlung hatte der Vorsitzende des CDU-Gemeindeverbandes Heuchelheim, Karl Ludwig Weller langjährige Parteimitglieder geehrt: Lars-Burkhard Steinz und Gunter Mandler für 25-jährige Mitgliedschaft sowie Roland Kraus für 35 Jahre. Doris Keitzer-Vogel (40 Jahre Mitglied), Johannes Schramm (15 Jahre Mitglied) und Marita Kraus (10 Jahre Mitglied) waren verhindert). In seinem Jahresbericht verwies Weller u. a. auf die Teilnahme der CDU am Jubiläum der Gemeinschaft für tibetisch-buddhistische Kultur Dharmakirti und an der Prunksitzung des HCV sowie den Stand an der Eisbahn in Heuchelheim und die Veranstaltung über den »Auenverbund Wetterau«. Peter Neidel ist Ende 2017 als Vorsitzender der Gemeindevertretung verabschiedet worden und ist seit 1. November Gießener Bürgermeister. Beim Gartenfest, dem Stockbrotbacken und dem sehr gut besuchten Oktoberfest kam die Geselligkeit nicht zu kurz.

Schlagworte in diesem Artikel

  • CDU
  • CDU Heuchelheim
  • Europawahlen
  • Gartenfeste
  • Jahresberichte
  • Jubiläen
  • Lars Burkhard Steinz
  • Mitglieder
  • Oktoberfest
  • Parteimitglieder
  • Peter Neidel
  • Prunksitzungen
  • Heuchelheim
  • Klaus Waldschmidt
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 31 - 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.