31. Oktober 2019, 21:58 Uhr

CDU fordert klare Ansage zur Lumdatalbahn

31. Oktober 2019, 21:58 Uhr

Die CDU-Fraktion in der Staufenberger Stadtverordnetenversammlung äußert sich in einer Pressemitteilung zur möglichen neuen Berechnungsgrundlage für eine Reaktivierung der Lumdatalbahn. »Landrätin Anita Schneider hatte kürzlich in Allendorf bereits angedeutet, dass sich die erwarteten Baukosten für eine Wiederinbetriebnahme der Lumdatalbahn so erhöhen könnten, dass die Wirtschaftlichkeitsbetrachtung nach einem bundesweit standardisierten Verfahren das Vorhaben verhindern könnte«, schreibt der CDU-Fraktionsvorsitzende Wilfried Schmied. Bei der Veranstaltung in Allendorf hatte Schneider ihre Hoffnung geäußert, dass das Land die Berechungsgrundlage für kleinere Projekte wie die Lumdatalbahn ändert.

Kürzlich hatte der Landkreis nun mitgeteilt, dass das Verkehrsministerium tatsächlich die Lumdatalbahn zum Modellprojekt für eine neue Wirtschaftlichkeitsprüfung machen will. »Leider wird das aber nichts daran ändern, dass sich die Baukosten für den künftigen Betreiber - wahrscheinlich der RMV - kräftig erhöhen werden und dass später ein kostendeckender Betrieb ausgeschlossen scheint«, so Schmied. »Wer also das Startzeichen für das Projekt geben will, soll vorher sagen, wer in welcher Höhe die Baukosten übernimmt und die Betriebskostendefizite trägt. Die Anliegergemeinden Lollar, Staufenberg, Allendorf und Rabenau dürften auf absehbare Zeit nicht in der Lage sein, nennenswerte finanzielle Belastungen zu übernehmen.«

Wenn das Land Hessen und der Kreis das Projekt aus politischen Erwägungen heraus haben wollten, müsse man das sagen »und bereit sein, die Kosten zu schultern. Eines passend gemachten Bewertungsmodells bedarf es dann nicht.«

Schlagworte in diesem Artikel

  • Allendorf
  • Anita Schneider
  • Baukosten
  • CDU
  • CDU-Fraktionschefs
  • Staufenberg
  • Jonas Wissner
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 43 - 10: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.