Kreis Gießen

Charly Weller liest »Gallus« in der Fernwaldhalle

Die SPD lädt zur Krimilesung in die Fernwaldhalle ein. Charly Weller wird dort am kommenden Freitag, 22. November, seinen neuen Roman »Gallus« vorstellen. Beginn der Lesung ist um 19.30 Uhr, Einlass ab 19 Uhr.
17. November 2019, 20:22 Uhr
Redaktion

Die SPD lädt zur Krimilesung in die Fernwaldhalle ein. Charly Weller wird dort am kommenden Freitag, 22. November, seinen neuen Roman »Gallus« vorstellen. Beginn der Lesung ist um 19.30 Uhr, Einlass ab 19 Uhr.

Bereits zum siebten Mal veranstalten die Sozialdemokraten aus Fernwald ihre jährliche Krimilesung, mittlerweile gehören sie zum festen Repertoire des Terminkalenders.

Handlungsorte des neuen, mittlerweile sechsten Krimis von Lokalmatador Weller sind neben dem titelgebenden Frankfurter Gallusviertel noch Gießen, Lich, Muschenheim, Ostanatolien, Kenia, Schotten und das Falltorhaus an der B 276.

Neben der Lesung wird von den Sozialdemokraten ein kleiner Imbiss gereicht, kündigte Fraktionsvorsitzender Gerd Espanion an.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/kreisgiessen/Kreis-Giessen-Charly-Weller-liest-Gallus-in-der-Fernwaldhalle;art457,645530

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung