Kreis Gießen

Charly Weller liest an CBES

Der Schriftsteller Charly Weller kommt am Freitag, 17. Mai, zu einer Krimi-Lesung in die Stadt- und Schulmediothek an der CBES. Der gebürtige Marburger lebt heute in der Nähe von Gießen. In seinem aktuellen Kriminalroman »Bonames« wird in Frankfurt ein Attentat verübt. Der Gießener Kommissar Worstedt übernimmt die Ermittlungen.
13. Mai 2019, 21:57 Uhr
Redaktion

Der Schriftsteller Charly Weller kommt am Freitag, 17. Mai, zu einer Krimi-Lesung in die Stadt- und Schulmediothek an der CBES. Der gebürtige Marburger lebt heute in der Nähe von Gießen. In seinem aktuellen Kriminalroman »Bonames« wird in Frankfurt ein Attentat verübt. Der Gießener Kommissar Worstedt übernimmt die Ermittlungen.

Die Lesung beginnt um 19.30 Uhr. Der Eintritt kostet acht Euro, für Schüler vier Euro. Karten sind in der Stadt- und Schulmediothek (Tel. 0 64 06/8 30 05 29) und bei der Rickerschen Universitätsbuchhandlung Gießen erhältlich.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/kreisgiessen/Kreis-Giessen-Charly-Weller-liest-an-CBES;art457,589279

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung