03. April 2018, 21:18 Uhr

Da geht mehr als »nur« Helau!

03. April 2018, 21:18 Uhr
Avatar_neutral
Aus der Redaktion
Die Fastnachtsfreunde ehren Diana Merz und Klaus Häger. (Foto: pm)

Nicht nur die »fünfte Jahreszeit« war wieder ein voller Erfolg für die Krofdorf-Gleiberger Fastnachtsfreunde. Vorsitzender Philipp Nickel erinnerte in der Jahreshauptversammlung im großen Saal der »Lava« auch an das Backhausfest und die Beteiligung am Weihnachtsmarkt. Ein großer Dank ging nicht nur an alle Mitwirkenden auf und hinter der Bühne, sondern auch an das amtierende Prinzenpaar Carl und Leonie. Besonders stolz kann der Verein auf den Gewinn der »Goldenen Narrenkappe« der »Gießener Allgemeinen Zeitung« sein. Dies sei Sinnbild für die tolle Vereinsarbeit, freute sich Philipp Nickel über die Auszeichnung. Kassierer Klaus Häger erläuterte, dass die Finanzen des Vereins weiterhin stabil sind. Als Vorsitzende wurde Anke Schleenbecker-Baumann, Philipp Nickel und Stefan Schneider bestätigt. Eine Wiederwahl gab es auch bei Klaus Häger als Erster Kassierer sowie Yvonne Hafensteiner als zweite Kassiererin. Beisitzer bleiben Karl-Heinz Schmidt und Dirk Waldschmidt. Als neue Schriftführerin wurde Gabriele Läufer gewählt, die das Amt von Anke Kauer übernimmt. Diese wird künftig die Pressearbeit betreuen. Christoph Gerlach und Janina Leib konnten als neue Beisitzer gewonnen werden. Michael Schwab wird zusammen mit David Allmann im kommenden Jahr die Kasse prüfen.

Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden Simone Reuschling (nicht anwesend), Diana Merz sowie Klaus Häger mit einer Urkunde und der Ehrennadel geehrt.

Zum Abschluss diskutierte die Versammlung verschiedene Themen. So wurde zum Beispiel um mehr Toiletten beim Backhausfest gebeten. Dies soll in diesem Jahr umgesetzt werden. Ebenso wurde angemerkt, dass sowohl von den Bürgern als auch von den Mitgliedern wenig zur Faschingszeitung beigetragen wird. Dem Vorstand wurde für die Unterstützung gedankt, den Trainern einen Trainerlehrgang zu ermöglichen. Ebenfalls ein wichtiges Thema war die Veranstaltungslänge der Familien- und Seniorensitzung. Daran soll gearbeitet werden.

Alle wichtigen Termine im Überblick: 1. September KFF-Backhausfest; 20. Oktober KFF-Oktoberfest in der Turnhallen-Gaststätte bei der »T«; 10. November KFF-Kampagnen-Eröffnung in der »Lava«; 3. Februar Sitzung Kinder für Kinder; 10. Februar Familiensitzung; 16. Februar Prunksitzung; 23. Februar Fremdensitzung; 28. Februar Altweibersitzung; 5. März Faschingszug.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos