Europa in Staufenberg: Dem bekanntesten Staufenberger, dem Schriftsteller Peter Kurzeck, wurde ein literarischer Rundweg eingerichtet. Mit dem Smartphone oder Tablet können an den einzelnen Stationen viele zusätzliche Informationen abgegriffen werden. Die EU förderte die Kurzeck-App mit 27 670 Euro. 	(Archivfoto: vh)

Europa in Staufenberg: Dem bekanntesten Staufenberger, dem Schriftsteller Peter Kurzeck, wurde ein literarischer Rundweg eingerichtet. Mit dem Smartphone oder Tablet können an den einzelnen Stationen viele zusätzliche Informationen abgegriffen werden. Die EU förderte die Kurzeck-App mit 27 670 Euro. (Archivfoto: vh)
Bild 1 von 1