12. Juli 2019, 19:17 Uhr

Der sportliche Arzt und die Weltmeisterschaft der Mediziner

12. Juli 2019, 19:17 Uhr

Wenn die »Sportwettspiele der Medizin und Gesundheit« stattfinden, ist Dr. Frank Schleenbecker seit vielen Jahren mit von der Partie. Der aus dem Mittelhessischen stammende ist mittlerweile Teamzahnarzt des Zweitligisten »Ravensburg Towerstars« in der Deutschen Eishockey-Liga.

Dieses Mal ging es zu 40. Auflage in die montenegrinischen Hafenstadt Budva. Der wirtschaftlich aufstrebende Balkanstaat und EU-Beitrittskandidat hatte sich sehr um den Zuschlag bemüht und bot nun die besten Sportstätten auf, die in dem 650 000-Einwohner-Land an der Grenze zu Albanien zu finden ist. 1200 Teilnehmer aus 45 Nationen reisten an. Selbst aus Neuseeland und Französisch-Guayana sowie Argentinien waren Mediziner angereist.

Das hochkarätig besetzte medizinische Symposium mit Schwerpunkten Trauma, Prävention und Ernährung verlieh dem Treffen der weltweit tätigen Gesundheitsberufe das wissenschaftliche Ausrufezeichen. Der ehemalige Mittelhesse war aber nicht nur zahnmedizinisch gefragt, sondern hinterließ auch sportive Spuren. Am ersten Wettkampftag konnte er in einer gemischt polnisch-französisch-deutschen Volleyballmannschaft lange Zeit im Finale den haushohen Favoriten aus Polen ärgern und überraschender Weise den zweiten Podestplatz erspielen.

Am späten Nachmittag trafen erstmals die Werfer in der Kategorie der 45- bis 55-Jährigen aufeinander. Im starken Teilnehmerfeld konnte Schleenbecker mit 12,24 Meter die Bronzemedaille erreichen. Auch eine Goldmedaille erzielte er im Werfen. Dem undankbaren vieren Platz im Diskuswerfen folgte dann mit 28,86 Metern im Hammerwerfen noch eine Bronzemedaille. (pm)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Deutsche Eishockey-Liga
  • Staufenberg
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.