20. Oktober 2017, 18:59 Uhr

Die Katze und ihre sprichwörtliche Bedeutung

20. Oktober 2017, 18:59 Uhr

Katzen – sie gehören zu einem Bauernhof einfach dazu. Gefühlvoll schleichen sie über Gatter in den Stallungen, stöbern Mäuse zwischen Heu und Stroh auf, lassen sich auf der Milchbank liegend die Sonne auf den Pelz scheinen. Ein Traumleben!

Kein Wunder, dass sie auch Einfluss auf viele Redensarten hatten. So auch auf die, der sich diesmal die »Plattschweädser« angenommen haben: »Der mächd en Boggel wäij e’ Katz, wann’s donnerd«, heißt es – und zwar unisono in Beuern, Geilshausen und Lützellinden.

In Steinbach ändert sich nur der Boggel zu »Buggel«, berichtet Kurt Klingelhöfer. Und Buggel heißt es auch in Großen-Linden bei Hiltrud Wagner. Der größte Unterschied beruht auf der unterschiedlichen Schreibweise. Karl-Heinz Theiß aus Burg Gemünden hat den Satz in folgender Schreibweise geliefert: »Där mächd ean Buggeal wäi ea Kads wann’s donneard.«

Und was ist mit der Katze, die einen »Buggel« macht, als würde es donnern, genau gemeint? Der Hesse beschreibt damit jemand, der keinen aufrechten Gang hat. Vor allem Leute, die vor einem drohenden »Donnerwetter« bei Lehrer, Partner oder Chef so herumschleichen, werden mit diesem Spruch gerne bezeichnet. Mit dem Herbst sollte die Zeit der Donnerwetter aber nun vorbei sein... hoffentlich. (Foto: pad)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Burgen
  • Gemünden
  • Herbst
  • Karl Heinz
  • Katzen
  • Redensarten
  • Steinbach
  • Wunder
  • Fernwald
  • Patrick Dehnhardt
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.