Kreis Gießen

Die Plattschwätzer, der Justin und die Pasta

Es gibt Namen, die für eine hessische Zunge nur schwer auszusprechen sind. Dass aus Georg automatisch Schorsch wird, ist nichts Neues. Und französische Namen wie Jaqueline und Chantalle werden schnell zur Schackline und Schantalle.
05. Juli 2019, 18:47 Uhr
Patrick Dehnhardt

Es gibt Namen, die für eine hessische Zunge nur schwer auszusprechen sind. Dass aus Georg automatisch Schorsch wird, ist nichts Neues. Und französische Namen wie Jaqueline und Chantalle werden schnell zur Schackline und Schantalle.

Im neuen Text von »Plattschwätzer« Karl-Heinz Theiß spielt auch ein Junge mit einem für die hessische Zunge nur schwer aussprechbaren Namen die Hauptrolle:

»Dea Dschasdin kimmd eam Galobb ean die Kech gealaafea ean riffd: »Mammea, Mammea! Wäsd du wäi viel Zahnpasda ean ejear Tub eas?« [Der Justin kommt im Galopp in die Küche gelaufen und ruft: »Mama, Mama! Weißt du wie viel Zahnpasta in einer Tube ist?«]

»Nee, doas hodd maich noch nie indrässierd. Oawear wann du doas weassea widd, dann gugg eamol off die Tub. Do schdidd doas droff.« [»Nein, das hat mich noch nie interessiert. Aber wenn du das wissen willst, dann schau mal auf die Tube. Dort steht das drauf.«]

Justin ist allerdings bereits einen Schritt weiter: »Brauch aich nidd. Aich hu’s geamäeassea. Eas sei genau väijearmedearoachdeansechdsij - doas scheggd vom Boad beas kurds vier die Kecheadier.« [»Brauche ich nicht. Ich habe es gemessen. Es sind genau viermeterachtundsechzig - das reicht vom Bad bis kurz vor die Küchentür.«]

Gut, solcher Forscherdrang kann auch bei Kindern mit Namen wie Otto, Jonas oder Stefan vorkommen, die einer hessischen Zunge wesentlich besser liegen. Und das es in jeder Tube 4,60 Meter sind, wollen wir hier nicht garantieren! (bpf)

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/kreisgiessen/Kreis-Giessen-Die-Plattschwaetzer-der-Justin-und-die-Pasta;art457,609279

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung