03. Mai 2019, 18:57 Uhr

Die Pohlheimer Pflegekräfte und der besondere Feiertag

03. Mai 2019, 18:57 Uhr

Am 12. Mai jährt sich der Geburtstag von Florence Nightingale zum 199. Mal. Die britische Krankenschwester gilt als Vorreiterin der modernen Pflege. Ihr Ehrentag wird jährlich als europaweiter »Tag der Pflege« gefeiert – denn die Bedeutung der Pflege hat in den letzten Jahren deutlich zugenommen. Auch für die Alloheim Seniorenresidenz »Haus Neue Mitte« in Pohlheim ist dies daher ein besonderes Datum.

»Die Arbeit als Fachpflegekraft ist nicht nur ein Beruf, es ist eine persönliche Herzensaufgabe«, sagte Einrichtungsleiterin Katrin Becker und ergänzt: »Wer diesen Berufsweg einschlägt, will Menschen helfen, ihnen etwas Gutes tun und sie gut versorgt wissen.« Der Grundsatz moderner Pflege »Wir dienen der Lebensqualität« wurde maßgeblich durch die britische Krankenschwester Florence Nightingale entwickelt. »Nightingale ist für uns eine der stärksten Fachkräfte ihrer Zeit. Sie hat früh erkannt, dass es in unserem Beruf nicht nur um medizinische Versorgung und die Erfüllung grundlegender Bedürfnisse geht«, sagte Becker. »Pflege ist eine Kunst, die Sorgfalt und Hingabe erfordert. Es ist mehr als ein Beruf, denn es ist ein Dienst der Menschlichkeit.«

Die Tatsache, dass sich immer weniger junge Menschen für eine Ausbildung zur Pflegefachkraft bewerben, kann die Einrichtungsleiterin nicht nachvollziehen. »Wir sind stolz auf das, was wir täglich leisten und hoffen, im Rahmen des ›Tag der Pflege‹ auf die Bedeutung dieses Berufs aufmerksam machen zu können.« An dieser Stelle ein Dank an alle, die sowohl in Senioren- und Pflegezentren als auch bei ambulanten Diensten und Tagespflegeeinrichtungen diesem Beruf nachgehen. (pm)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Krankenschwestern
  • Medzentrum Pohlheim
  • Pflegepersonal
  • Seniorenresidenzen
  • Pohlheim35415-Pohlheim
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.