08. Juli 2019, 21:41 Uhr

»Es war sofort Liebe«

Ehepaar Höfeld feiert Eiserne Hochzeit

08. Juli 2019, 21:41 Uhr
Erika und Walter Höfeld freuen sich bereits auf die Feier im Kreise der Familie.

Heute feiern Walter und Erika Höfeld, geb. Knorr, in Rodheim ihr 65. Ehejubiläum mit ihrer Eisernen Hochzeit.

Die heute 84-jährige Erika Höfeld aus Langd und der heute 86-Jährige Walter Höfeld aus Rodheim lernten sich beim Tanzen in der Gaststätte am Heckenwald zwischen Hungen und Langd kennen. »Es war sofort Liebe«, erinnert sich das Paar. Am 9. Juli 1954 feierten sie ihre standesamtliche Hochzeit, bereits am Tag darauf folgte die kirchliche Trauung. Walter Höfeld arbeitete bis zu seinem Renteneintritt als Schreiner in der Fertigung bei VOKO in Lich, später dann in Garbenteich - der Beruf, den schon sein Großvater und sein Vater ausübten. Erika Höfeld erlernte den Beruf der Schneiderin, kümmerte sich dann aber um den Haushalt und die Familie.

Ihre Leidenschaft waren die gemeinsamen Reisen in die Berge: Oberndorf, Ruhpolding und Mittenwald waren immer wieder Reiseziele. Auch heute noch gehören die Familie, Spaziergänge, die Gartenarbeit und das Lesen der Tageszeitung zu ihren Hobbys. Bis heute ist Erika Höfeld Vereinsmitglied bei den Landfrauen und der Frauenhilfe, Walter Höfeld gehört der Feuerwehr, dem Sportverein und dem Roten Kreuz an. Gemeinsam hat das Paar vier Kinder, doch mittlerweile haben sich auch sechs Enkelkinder und drei Urenkel der großen Familie angeschlossen. Gefeiert wird das Ehejubiläum am Samstag im Kreise der Familie. (Foto: con)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Eiserne Hochzeit
  • Familien
  • Langd
  • Liebe
  • Rotes Kreuz
  • Standesamtliche Trauung
  • Hungen
  • Constantin Hoppe
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 4 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.