09. Juli 2019, 21:38 Uhr

Elf Tonnen Hilfsgüter für Tschernobyl

09. Juli 2019, 21:38 Uhr
Die Helfer verladen elf Tonnen Hilfsgüter.

1034 Kartons, 171 Säcke, zahlreiche Koffer und Taschen, insgesamt über elf Tonnen an Hilfsgütern: Am Samstag machte sich erneut eine Hilfslieferung des Arbeitskreises Leben nach Tschernobyl auf den Weg in die Ukraine. Und das war kein Transport wie jeder andere: Denn mit dem Lkw ging auch zum 40. Mal eine Hilfslieferung aus Lang-Göns auf den Weg.

Mit einer kleinen Gruppe ging es morgens um 8 Uhr am Bahnhof in Lang-Göns los: Rollatoren, Rollstühle, Betten für Neugeborene, Gehhilfen fanden ihren Weg in den Transportanhänger. Danach gingen zahlreiche Kleiderkartons sowie Kartons mit Klinikbedarf für das Bezirkskrankenhaus am nächsten Lagerort in den Lkw-Anhänger. Ab 9 Uhr startete die große Beladeaktion mit 20 Helfern - wie immer am Autohaus Bödecker. Der Dank des Arbeitskreises geht an die zahlreichen Helfer und Unterstützer und die beteiligten Firmen. Am Montagmorgen wird sich der Transport vom Hauptzollamt Wetzlar aus auf den 1850 Kilometer langen Weg nach Borispol/Ukraine machen. (Foto: con)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Koffer
  • Lang-Göns
  • Reaktorkatastrophe von Tschernobyl
  • Taschen
  • Langgöns
  • Constantin Hoppe
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 / 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.