05. April 2019, 21:33 Uhr

Ereignisreiche Städtepartnerschaften

05. April 2019, 21:33 Uhr

Bei der Jahreshauptversammlung des Arbeitskreises Städtepartnerschaft blickte die Vorsitzende Silke Arbeiter-Löffert auf ein ereignisreiches Jahr 2018 zurück. Neben dem Gastspiel der Theatergruppe »La Boîte à Jouer« aus der französischen Partnerstadt Condom mit dem Stück »Pepinno se prend pour Gepetto« ragten das 25-jährige Städtepartnerschaftsjubiläum mit Mragowo in Polen und das 45-jährige Jubiläum in Condom heraus. Insgesamt reisten 35 Gäste aus Grünberg mit nach Polen, 91 fuhren nach Frankreich.

Im August fand die Internationale Jugendbegegnung unter dem Thema »Let’s come together« mit Jugendlichen aus Grünberg, Mragowo und Condom in Grünberg statt. Im August beteiligte sich der Verein mit einem Stand beim Folkfestival, zu dem auch eine Band aus der Nähe von Condom mit 20 Personen gekommen war.

In diesem Jahr waren bereits Schülerinnen und Lehrer des Collége Saint Exupéry und der École de Pietat aus Condom bei der Theo-Koch-Schule und der Grundschule Sonnenberg zu Gast. Derzeit finden die Rückbegegnungen der beiden Schulen in Condom statt.

Vom 28. April bis zum 4. Mai wird die Theatergruppe »La Boîte à Jouer« mit dem Stück »La farce de Pathelin«, interpretiert von der Jugendgruppe des Theaters sowie der Band Big Moustache mit französischen Chansons, zu Gast in Grünberg und Umgebung sein. Es ist die 27. Tournee nach Grünberg in 28 Jahren. Aufführungen finden unter anderem am 30. April in der Theo-Koch-Schule und am 3. Mai im Barfüßerkloster statt. Für einige französische Gäste werden noch Übernachtungsmöglichkeiten in Grünberg gesucht. Melden kann man sich bei der Vorsitzenden unter 01 51/501 960 91.

Vom 10. bis 18. Mai findet in Mragowo der zehnte Austausch der Bläserklasse der Theo-Koch-Schule und der Bläserklasse aus Lajski statt. Vom 14. bis 25. Juli wird die internationale Jugendbegegnung in Condom mit Jugendlichen aus Mragowo und Grünberg ausgerichtet. Die Unterbringung erfolgt in Gastfamilien. Die Ausschreibung und das Programm wird im Internet auf der Seite www.ak-gruenberg.de einzusehen sein. Anmeldungen sind bereits auf der Internetseite der Stadt Grünberg unter dem Kinder- und Jugendbüro möglich. Eventuell wird im Herbst eine siebentägige Begegnung für Jugendliche aus Mragowo, Grünberg und Selenogradsk in Russland ausgerichtet. Am Grünberger Schaufenster wird man sich mit einem Stand am 5. und 6. Oktober beteiligen. Zum Gallusmarkt werden etwa 50 Gäste aus Condom und Mragowo erwartet. Die Unterbringung soll in Gastfamilien erfolgen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Fremdenverkehr
  • Grünberg
  • Herbst
  • Jubiläen
  • Jugendbegegnung
  • Theatergruppen
  • Grünberg
  • der Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.