17. September 2019, 21:26 Uhr

Erfolgreiche Jubiläumswanderung

17. September 2019, 21:26 Uhr
Tanzgruppen des Turnvereins, darunter die »Flips« (Foto), sorgen am Ende der Wanderung für Unterhaltung. (Foto: pm)

»Da hat man mal neue Ecken gesehen, wo man sonst nicht hinkommt«: Mit diesen Worten kamen etliche Wanderer am Sportheim in Langsdorf an. Nicht nur der TV Langsdorf ist mit seinem neuen Konzept zur Jubiläumswanderung zufrieden, auch die Wanderer waren durchweg begeistert. Die Teilnehmer äußerten sich durchweg positiv über die schöne Strecke und die gute Organisation, berichtet Carmen Leidner.

In den vergangenen Jahren stagnierte die Zahl der Teilnehmer bei rund 100 Wanderern. An der Jubiläumswanderung jetzt nahmen 96 Wanderer teil. Es wurden aber 25 neue Wanderpässe für Kinder und junge Familien ausgestellt, die erstmals an einer Wanderung des Turnvereins teilgenommen haben. Angenommen wurde das Angebot auch von Langsdorfer Neubürgern sowie Teilnehmern aus Hungen, Eberstadt und Gießen.

Zwei Busse brachten die Teilnehmer zum Startpunkt nach Trais-Horloff. Wanderführer Hermann Herrmann, der auch die Idee für das neue Konzept entwickelt und die Wanderstrecke ausgesucht hatte, brachte seine Gruppe zum Ziel nach Langsdorf. Unterstützt wurde er von Karin und Joachim Momberger, die die Wandergruppe aus dem zweiten Bus anführten. Darüber hinaus gab es für Wanderer, die sich auf eigene Faust auf den Weg machten, eine detaillierte Wegbeschreibung.

Vom wunderbaren Blick auf den Inheidener See über Hof Grass durch die »Hungener Schweiz« gelangten die Wanderer zur Verpflegungsstation in der Bitzenstraße an der Hungener Kirche. Mit großem Interesse besuchten die Wanderer das Tauschlädchen, wo auch der ein oder andere Tausch über die Bühne ging. Gestärkt ging es weiter über den Vorhof des Schlosses und an der Eisdiele vorbei zum Bahnhof, dann ein Stück entlang des Bahndammradweges. Von dort wurde Langsdorf durch den Wald angesteuert.

Suppe und Kuchen

Am Sportheim erwartete die hungrigen Wanderer die »dick Supp« und zum Nachtisch gab es selbst gebackene Kuchen der Langsdorfer Landfrauen. Für alle Kinder, die die Fragen zur Wanderstrecke richtig beantwortet haben, gab es Sachpreise sowie Gutscheine für eine Eisdiele.

Zur weiteren Unterhaltung der Gäste und Wanderer präsentierten die beiden Tanzgruppen »Flips« und »MiniWinnies« des Turnvereins unter der Regie von Christina Neumann ihre Tänze. Den Abschluss machte die Tanzgruppe »balle donne«, die sich selbst erfolgreich trainieren.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Eisdielen
  • Sportheime
  • Tanzgruppen
  • Turnvereine
  • Wanderer
  • Zufriedenheit
  • Lich
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.