26. Februar 2019, 22:15 Uhr

Erfolgsstory mit »Kleinsilber schwarz«

26. Februar 2019, 22:15 Uhr
Avatar_neutral
Von Karl-Josef Graf
Ehrungen beim Kleintierzuchtverein Albach mit (v. l.) Winfried Loth, Ewald Langsdorf, Rudolf Ranze und Vorsitzendem Frank Stein.

Fernwald (kjg). Anlässlich der Jahreshauptversammlung des Kleintierzuchtvereins Albach wurden im örtlichen Bürgerhaus die Vereinsmeister geehrt. Erster Vereinsmeister mit »Kleinsilber schwarz« wurde Armin Schön mit 386 Punkten, Zweiter wurde Winfried Loth mit »Rex weiß Rotauge« und Dritter Ewald Langsdorf mit »Kleinsilber havannafarbig« bei den Kaninchen. Ein besonderes Jubiläum konnte Armin Schön feiern: Er züchtet und stellt sein 65 Jahren Kaninchen der Rasse »Kleinsilber schwarz« aus. Karl-Heinrich Dippel wurde Vereinsmeister beim Geflügel.

Rudolf Ranze tätowiert Jahrzehnte

Für seine 60-jährige Mitgliedschaft im Kleintierzuchtverein wurde Rudolf Ranze geehrt. Er war lange Zeit zweiter Vorsitzender und hat über Jahrzehnte hinweg als Tätowiermeister ungezählte Kaninchen gestochen. Mario Hilberg wurde für 40-jährige, Hans-Ludwig Balser für 25-jährige Mitgliedschaft geehrt, bekamen Pokale, Urkunde und ein Präsent. Den Karl-Heinz Schön-Gedächtnispokal erhielt Armin Schön für seine »Kleinsilber schwarz«. Über den Dietmar Volk-Gedächtnispokal durfte sich Karl-Heinrich Dippel, den Linus Halfter-Ge-dächtnispokal Winfried Loth freuen.

Bei den Ergänzungswahlen wurden Frank Stein als Vorsitzender, Jonas Balser als Jugendleiter und Ewald Langsdorf als Zuchtbuchführer wiedergewählt. Anstelle von Hans-Ludwig Balser, der auf eigenen Wunsch das Amt des Rechners abgab, wurde Torsten Jäger gewählt. Kassenprüfer wurde Winfried Loth.

Auch im vergangenen Jahr waren die Vereinsmitglieder und Züchter wieder aktiv und besuchten Ausstellungen und Schauen in Kirchhain, Oppenrod, Watzenborn, Hüttenberg und Mittelbuchen. Der Wander- und Grilltag, der am 28. August stattfand, soll auch in diesem Jahr wieder gefeiert werden.

Eine besondere Veranstaltung, an der sich alle Vereine beteiligten, hatte am 3. November mit den »Bousseldanden« aus Bonbaden im voll besetzten Albacher Bürgerhaus stattgefunden. (Foto: kjg)



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos