30. März 2018, 18:51 Uhr

Fleißiges Blasorchester

30. März 2018, 18:51 Uhr

Spaziergängern, die dieser Tage am Alten Spritzenhaus in der Schillerstraße vorbeiliefen, fielen bereits von Weitem die zahlreichen Autos rund um den Proberaum des Langgönser Blasorchesters auf. Und dann erkannten sie auch den Grund: Flöten- und Trompetenklänge vermischten sich mit dem Rhythmus der Trommeln – und drangen nach draußen.

Anlass war eine Ganztagsprobe der Mitglieder des Blasorchesters. Mit ihrem Dirigenten Andreas Tröster ging es durch eine lange Liste von Musikstücken. Märsche, Polkas, Schlager, Pop-Songs und Originalkompositionen standen auf der Arbeitsliste. Darunter fröhliche, aber auch nachdenkliche Weisen. Alle geprobten Kompositionen sind Teil des für das Frühlingskonzert vorgesehenen Programms.

Buntes Programm

Dieses findet am Sonntag, 22. April, um 15 Uhr im Langgönser Bürgerhaus statt. Der Eintritt beträgt 6 Euro. Die Freunde der Blasmusik dürfen sich auf ein bunt gemischtes Konzertprogramm freuen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Blasorchester
  • Flöte
  • Langgöns
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen